Angebote zu "Militär" (123 Treffer)

Flughafen Berlin-Schönefeld und die militärisch...
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Autor Horst Materna, Festeinband mit 352 Abbildungen auf 288 Seiten. Darunter 148 Farbfotos, 157 Fotos in s/w, 29 Zeichnungen sowie 18 Karten. Als 1978 das Militär die Führung des Unternehmens INTERFLUG übernahm und ein aktiver General der Luftstreitkräfte Generaldirektor wurde, änderte sich einiges in der Struktur, aber auch in den Aufgaben der INTERFLUG. Neben der Vorbereitung des Personals auf den Verteidigungszustand wurden zunehmend Flüge zur Unterstützung von nationalen Befreiungsbewegungen, einschließlich Waffentransporten, und Unterstützungsaufgaben für die Luftstreitkräfte durchgeführt. Trotzdem entwickelten sich die Leistungen aller fünf Betriebe kontinuierlich. Neue Flugtechnik kam zum Einsatz, die moderne Rechentechnik hielt sowohl bei der Flugsicherung, als auch in der Verwaltung Einzug und auch die Beziehungen zu Flug-gesellschaften der westlichen Welt wurden intensiviert. INHALT: Vorwort und Danksagung Was seit 1934 geschah Militär übernimmt das Kommando - Kampfgruppe - Zivilverteidigung - Gesellschaft für Sport und Technik Das MfS in Schönefeld - Die Hauptabteilung XIX - Die Pass-Kontroll-Einheit - Die Hauptabteilung Personenschutz TG-44 - die zweite INTERFLUG - Aufstellung und Entwicklung - Zusammenarbeit mit INTERFLUG Der Betrieb Verkehrsflug - IL-62M vergrößern die Flotte - Politik und Außenhandel - INTERFLUG in Afrika - Schwerpunkt Mosambik - Katastrophe in Angola - Dürrehilfe in Äthiopien - Probleme bremsen Wachstum Der Betrieb Agrarflug - Neue Agrarflugzeuge im Einsatz - ZV-Übung ´´Testat 83´´ - Abenteuer Ägypten - Erprobung neuer Technik - Das Agrarflug-Erprobungszentrum Der Betrieb FIF - Ein neuer Betrieb entsteht - Betrieb und Leistungen - Luftbildflugzeuge L-410 Der Betrieb Flughäfen - Inlandflughäfen und ihre Geschichte - Barth - Dresden-Klotzsche - Erfurt-Bindersleben - Heringsdorf - Karl-Marx-Stadt - Leipzig-Mockau - Leipzig-Schkeuditz - Neue Einrichtungen in Schönefeld - Betriebsschule ´´A.N. Tupolew´´ - Platz für das TG-44 - Das Unglück von Bohnsdorf Der Betrieb Flugsicherung - Aufbau und Entwicklung - Radartechnik und Automatisierung - Kalibrierung und Flugvermessung - Zusammenarbeit mit dem Militär Abkürzungsverzeichnis Quellen- und Literaturhinweise

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Steve McCurry. Afghanistan
€ 60.00 *
ggf. zzgl. Versand

Für Menschen mit bellizistischen Neigungen dürfte Afghanistan dem Paradies ziemlich nahekommen, für alle anderen zeigt es sich, seit es im ´´Großen Spiel´´ zwischen Russland und England zum Gegenstand geostrategischer Interessen wurde, als trostloses und steiniges Killing Field und Chaos aus endlosen Aufständen, ethnischen Konflikten, Kolonial- und Bürgerkriegen und religiösem Terror. Der amerikanische Fotograf Steve McCurry reiste erstmals 1979, als die Sowjetunion militärisch in die innerafghanischen Konflikte eingriff, in das Land, um - verkleidet in landestypischer Tracht - vom Kampf der Mudschahedin gegen Besatzer und regierungstreue Truppen zu berichten. Für seine Aufnahmen aus diesem Konflikt, die ihn weltweit bekannt machten, wurde er 1980 mit der Robert Capa Gold Medal ausgezeichnet. Seit damals reiste der vielfach prämierte Fotograf, der sich selbst nicht als Fotojournalist, sondern als ´´visueller Storyteller´´ versteht, immer wieder in das Land am Hindukusch, um von seinen Menschen und ihrem Alltag zu berichten, und wurde zum intimen Kenner von Land und Region. Sein berühmtes Porträt eines afghanischen Mädchens, 1984 allerdings in einem Flüchtlingslager in Pakistan fotografiert, erlangte als Projektionsfläche westlicher Fantasien eine ungeheure Popularität und wurde zu McCurrys Signature Shot. Wie viele von McCurrys Arbeiten besitzt es eine zeitlose, malerische Qualität. Dieser Band zeigt Aufnahmen aus vier Jahrzehnten Afghanistan, Porträts und Landschaften, überwältigende, atmosphärisch dichte Bilder aus einem Land, das sich ungeachtet von Krieg und Zerstörung eine verblüffende Schönheit bewahrt hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Jewish Girls in Uniform
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sie sind nicht nur attraktiv, sondern auch einzigartig: Soldatinnen in Israel, dem einzigen Staat der Welt, in dem Frauen im Militär dienen müssen. Der Fotograf Simon Akstinat porträtiert sie in Kasernen in der Negev-Wüste und auf dem Golan, in der Altstadt von Jerusalem, auf der belebten Fußgängerzone von Tel Aviv oder im heruntergekommenen Busbahnhof. Sie begegnen ihm, seiner Kamera und seinen Fragen aufgeschlossen, ungezwungen, fröhlich und stolz auf ihren Einsatz für ihr Land. Hinter ihren schönen Gesichtern verbergen sich trotz ihrer Jugend schon interessante Lebensgeschichten. Wir erfahren u.a., warum zwei Auswanderinnen aus Deutschland in Israel Wehrdienst leisten oder wie eine US-Amerikanerin zur Scharfschützenausbilderin wurde. Akstinats Fotoserie ist keine Kriegsreportage. Sie entzieht sich bewusst eines politischen Standpunktes zum Nahost-Konflikt. Er zeigt echte Frauen in echten Uniformen mit echten Geschichten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Hamburg. Krieg und Nachkrieg
€ 49.90 *
ggf. zzgl. Versand

Zwei große Katastrophen beherrschen die Geschichte Hamburgs und haben die tiefgreifendsten Veränderungen des Hamburger Stadtbilds bewirkt: der Große Brand von 1842 und die alliierten Bombenangriffe vom Juli 1943, die sich unter ihrem biblischen Codenamen ´´Operation Gomorrha´´ tief ins Gedächtnis der Stadt eingebrannt haben. Etwa ein Drittel aller Gebäude der Stadt wurde dabei zerstört, Zehntausende Hamburger verloren ihr Leben, Hunderttausende machten die Zerstörungen obdachlos. Mit den Augen von sechs bedeutenden Stadtfotografen und einer jüngst wiederentdeckten Hamburg-Fotografin zeigt dieser Bildband die nationalsozialistische Vorgeschichte und die traumatische Nachgeschichte dieses epochalen Ereignisses der Hamburger Stadtgeschichte zwischen 1939 und 1949 - von dem Jahr, in dem der Zweite Weltkrieg begann, bis zum Gründungsjahr der Bundesrepublik. Zu sehen sind nationalsozialistischer Größenwahn und seine Manifestationen in Propaganda und Militär, dann immer größere Kriegszerstörungen, Farbaufnahmen und heimlich entstandene Fotografien des Feuersturms sowie KZ-Häftlinge beim zwangsweisen Räumungseinsatz, schließlich das letzte Aufgebot von Jungen und alten Männern im Volkssturm und eindringliche Porträtfotografien aus Notunterkünften und dem langen Hungerwinter, der die Stadt zu Beginn des Jahres 1947 für Monate erstarren ließ - bevor sich auf Märkten und im Straßenhandel Vorboten des Wirtschaftswunders und neues Leben zu regen beginnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Woher? / Wohin?
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

Erstmals nach der Neueröffnung zeigt das Militärhistorische Museum in einer Sonderausstellung einen Ausschnitt aus seiner großen Sammlung, Fotografien des Fotografen Martin Hertrampf. Bis zur Verabschiedung der Einheiten der sowjetischen 1. Gardepanzerarmee, die nach ihrer Teilnahme an der Schlacht um Berlin und der anschließenden deutschen Kapitulation 1945 in Dresden stationiert wurde, aus den Kasernen der Dresdner Albertstadt im Sommer 1992 herrschten hinter deren bröckelnden Fassaden noch die autoritären Strukturen einer ehemaligen militärischen Weltmacht, denen sich der junge Fotograf mit Neugier und schöpferischem Eigensinn näherte. Es entstanden einfühlsame Bilder russischer Soldaten vor Gebäuderuinen und auf den Schrotthalden eines verlorenen Schlachtfeldes des Kalten Krieges. Einige Militärangehörige stehen entmutigt oder entrückt, stellvertretend für den Niedergang einer Siegermacht. Nach ihrem Abzug bietet die Albertstadt ein Bild der Leere. Von da ab dominieren Ausschnitte und Gebäudefragmente die Fotografien. Durs Grünbein, einer der bedeutendsten deutschen Dichter der Gegenwart, der sich literarisch auch mit seiner Kindheit in Hellerau beschäftigt, berührten die Fotografien Hertrampfs sehr. Er hat zwei seiner Texte für eine Erstveröffentlichung in diesem Katalog ausgewählt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Flashbang Magazin 8
€ 24.00 *
zzgl. € 3.99 Versand

Hochwertiges Magazin mit über 400 Exclusiv-Fotos aus dem Bereich Militär/Polizei/Spezialeinheiten. Die meist im Verborgenen agierenden Spezialeinheiten gewähren hier seltene Einblicke in ihre T..

Anbieter: ASMC.de
Stand: Aug 4, 2018
Zum Angebot
Flashbang Magazin 9
€ 24.00 *
zzgl. € 3.99 Versand

Hochwertiges Magazin mit über 400 Exclusiv-Fotos aus dem Bereich Militär/Polizei/Spezialeinheiten. Die meist im Verborgenen agierenden Spezialeinheiten gewähren hier seltene Einblicke in ihre T..

Anbieter: ASMC.de
Stand: Aug 4, 2018
Zum Angebot
Flashbang Magazin 4
€ 24.00 *
zzgl. € 3.99 Versand

Hochwertiges Magazin mit über 400 Exclusiv-Fotos aus dem Bereich Militär/Polizei/Spezialeinheiten. Die meist im Verborgenen agierenden Spezialeinheiten gewähren hier seltene Einblicke in ihre T..

Anbieter: ASMC.de
Stand: Aug 4, 2018
Zum Angebot
Flashbang Magazin 6
€ 24.00 *
zzgl. € 3.99 Versand

Hochwertiges Magazin mit über 400 Exclusiv-Fotos aus dem Bereich Militär/Polizei/Spezialeinheiten. Die meist im Verborgenen agierenden Spezialeinheiten gewähren hier seltene Einblicke in ihre T..

Anbieter: ASMC.de
Stand: Aug 4, 2018
Zum Angebot
Flashbang Magazin 2
€ 24.00 *
zzgl. € 3.99 Versand

Hochwertiges Magazin mit über 400 Exclusiv-Fotos aus dem Bereich Militär/Polizei/Spezialeinheiten. Die meist im Verborgenen agierenden Spezialeinheiten gewähren hier seltene Einblicke in ihre T..

Anbieter: ASMC.de
Stand: Aug 4, 2018
Zum Angebot