Angebote zu "Neuzeit" (30 Treffer)

Bilder aus der deutschen Südsee
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das von Hermann Joseph Hiery 2001 herausgegebene, opulent ausgestattete Handbuch Die deutsche Südsee 1884-1914 ist zum Standardwerk über die deutschen Kolonien im Pazifik geworden. Es hat bei zahlreichen Lesern den Wunsch hervorgerufen, mehr Bilder aus der Zeit zu sehen, in der ein Teil der Südsee von Neuguinea bis Samoa zum deutschen Kolonialreich gehörte. Diesen Wunsch erfüllt der vorliegende Band - mit annähernd 400 neuen historischen Fotos, die nahezu allesamt bisher unveröffentlicht sind. Die ´´Bilder aus der deutschen Südsee´´ stammen aus zahlreichen privaten Sammlungen, aus Museen und staatlichen sowie kirchlichen Archiven im In- und Ausland. Sie zeigen die Menschen der Südsee und ihr Land: Deutsch-Neuguinea (´´Kaiser-Wilhelmsland´´), den Bismarckarchipel einschließlich der nördlichen Salomonen, die Marshallinseln, Nauru, die Karolinen, Palau, die Marianen und Samoa. Und sie zeigen das Leben der einheimischen Bevölkerung und der Europäer: Häuptlinge und Plantagenarbeiter, Krieger und Hausdiener, Händler und Ärzte, Missionare und Schwestern, Kolonialbeamte und einheimische Polizisten, Kapitäne und ihre Schiffe - kurz: den kolonialen Alltag in der Südsee, von der Zeit kurz vor dem Beginn der deutschen Herrschaft bis zu deren völkerrechtlichem Ende nach dem Ersten Weltkrieg. Das Buch ist eine wahre Fundgrube für alle, die sich mit der Südsee, mit ihren Kulturen, mit ihrer kolonialen Vergangenheit oder mit den Deutschen in der Südsee beschäftigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Die deutsche Kolonie Togo 1884-1914
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Togo war die kleinste deutsche Kolonie in Afrika und galt den Deutschen als ´´Musterkolonie´´, da sie Gewinn erwirtschaftete und in ihr ´´Ruhe und Ordnung´´ herrschten. Das war das Resultat einer Vielzahl von militärischen Strafexpeditionen, der alltäglichen Anwendung der Prügelstrafe und der Einsetzung neuer Herrschaftsschichten. Peter Sebald, der seit mehr als 50 Jahren die Geschichte dieses westafrikanischen Landes erforscht, liefert in seinem Buch einen komprimierten Überblick über die gesamte deutsche Kolonialära Togos, von der ersten Flaggenhissung im Jahr 1884 bis zur Aufgabe nach drei Wochen des Weltkrieges im August 1914. Dabei werden die zentralen Lebens- und Herrschaftsbereiche der rassistischen Kolonialgesellschaft in Togo vorgestellt, von der Verwaltung über Wirtschaft und Bildung bis zum Missionswesen. Ergänzt wird diese Darstellung durch zahlreiche, teils bislang unveröffentlichte Fotos.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Das große Buch der Indianer
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Indianer - die Ureinwohner des amerikanischen Kontinents üben mit ihrer Lebens- und Wesensart, ihrer Kultur und ihren Gebräuchen seit Jahrzehnten eine magische Anziehungskraft aus. Weit jenseits mythischer Wildwest-Romantik und vermeinlich heldenhafter Eroberungsepen spanischer oder portugiesischer Konquistadoren faszinieren die indianischen Stämme durch den Mut, mit dem sie den übermächtigen, tückischen Gegnern immer wieder entgegen traten und ihre Würde und natürlichen Rechte zu verteidigen suchten. Dieses Buch bietet einen detaillierten Einblick in die Geschichte und Kultur vor allem der nordamerikanischen Indianer. Im ersten Teil werden alle Stämme in alphabetischer Reihenfolge ausführlich vorgestellt. Deren Geschichte und Kultur stehen hier im Mittelpunkt und werden mit zahlreichen, zum Teil farbigen Fotos dokumentiert. Der zweite Teil des Werks behandelt das überwiegend dunkle Kapitel der Indianerkriege, dokumentiert den letzlich aussichtslosen Kampf der nordamerikanischen

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Hermann von Pückler-Muskau
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer sich mit Pückler näher befasst, stößt auf einen vielfältigen, interessanten Charakter. Er war einer der letzten echten Kavaliere seiner Zeit, auch wenn er mehr Frauen verführt haben soll als Giacomo Casanova. Dies aber mit so viel Charme und Takt, das ihm viele der Frauen in Freundschaft zugetan blieben. Vor dem Hintergrund der sein Leben bestimmenden großen Leidenschaften als Frauenliebhaber, als abenteuerlustiger Weltreisender und als anerkannter Gestalter der Parks von Branitz und Bad Muskau wird der ´´tolle´´ Fürst in diesem inhaltsreichen Band wieder lebendig. Historische und aktuelle Fotos von Pücklers Wirkungsstätten und zahlreiche Zitate zur Le-bens- und Gartenkunst runden das bewegte Lebensbild ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Der letzte Tanz
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Untergang des russischen Adels nach der russischen Revolution 1917 - eine Tragödie um Terror und Tod in einer entfesselten Welt. Erstmals erzählt der renommierte Historiker Douglas Smith die ganze Geschichte. 1917 wird die russische Aristokratie im Mahlstrom der Oktoberrevolution der Bolschwisten vernichtet. Douglas Smith beschreibt die berührenden Schicksale und menschlichen Dramen, die sich dahinter verbergen. Er erzählt von nächtlichen Fluchten adliger Gutsherren, aber auch ihrer Diener, von plündernden Bauern und brennenden Herrenhäusern. Im Mittelpunkt stehen zwei der mächtigsten Adelsfamilien des Zarenreiches, die Scheremetews und die Golizyns, deren Mitglieder ermordet wurden, in sibirischen Lagern hungerten oder ins Exil gingen. Das brutale Ende einer glanzvollen Epoche Russlands und der Untergang einer prachtvollen Welt im Gefolge der Revolution - packend erzählt, mit zahlreichen historischen Fotos von Menschen und Ereignissen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Die Schöne und das Biest 2 - Liebe in der Neuzeit
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 28-jährige Journalistik-Student Ben Banks raucht Gras und entzieht sich, wenn möglich, jeglicher Verantwortung. Nachdem er ein paar Kredite aufnehmen musste, um sein Studium schließlich doch noch erfolgreich abschließen zu können, stößt er während seiner Nebentätigkeit bei einer Telefon-Hotline auf eine lokale Verschwörung. Doch darum geht es eigentlich gar nicht. Bens eigentliche Geschichte dreht sich nämlich um Amy. Die hübsche junge Frau arbeitet in einer Cafeteria, die Ben jeden Morgen besucht. Als Ben eines Tages im Internet auf erotische Bilder von Amy stößt, vermasselt er ihre nächste Begegnung ganz gewaltig.

Anbieter: Maxdome
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Ein Meisterwerk des Empire
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Palais Beauharnais, eines der schönsten Stadtpaläste von Paris, ist seit zwei Jahrhunderten der bedeutendste Ort der deutsch-französischen Beziehungen. 1713 vom Architekt Germain Boffrand auf dem linken Seineufer errichtet, wurde das Gebäude 1803 von Eugène de Beauharnais erworben. Gemeinsam mit seiner Mutter, der Kaiserin Joséphine, ließ er seinen Palast von den bedeutendsten Künstlern und Kunsthandwerkern im Stil des frühen Empire ausstatten. 1818 vom preußischen König Friedrich Wilhelm III. gekauft, diente das Gebäude zunächst als preußische Gesandtschaft, dann Botschaft. Seit 1968 beherbergt es die Residenz der Deutschen Botschafter in Paris. Als Ergebnis von mehr als zehn Jahren Forschungs- und Restaurierungsarbeit bietet dieser Band erstmals eine umfangreich dokumentierte Schilderung der Geschichtedes Bauwerks, seiner Bewohner und der herausragenden Raumausstattungen aus der Zeit Napoleons, die es zu einem Meisterwerk des Empirestils machen. Mit Beiträgen von Andreas Beyer (Ordinarius für Kunstgeschichte der Neuzeit an der Universität Basel), Xavier Bonnet (Kunsthistoriker, Polsterer, Restaurator), Jörg Ebeling (Wissenschaftlicher Abteilungsleiter am Deutschen Forum für Kunstgeschichte Paris), Alexandre Gady (Professor für Architekturgeschichte der Neuzeit an der Universität Paris-Sorbonne), Thomas W. Gaehtgens (Direktor des Getty Research Institute Los Angeles), Thomas Kirchner (Direktor des Deutschen Forums für Kunstgeschichte Paris), Klaus-Henning von Krosigk (Gartenhistoriker und ehemaliger Gartenbaudirektor im Landesdenkmalamt Berlin), Ulrich Leben (Wissenschaftlicher Kurator in Waddesdon Manor, The Rothschild Collection), Sidonie Lemeux-Fraitot (Verantwortlich für die Sammlung des Musée Girodet, Montargis), Hans Ottomeyer (Kunsthistoriker und ehemaliger Präsident der Stiftung Deutsches Historisches Museum in Berlin), Frank-Walter Steinmeier (Bundesminister des Auswärtigen)

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Spiel und Spaß mit der Blockflöte, Sopran-Block...
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Erscheinen von Spiel und Spaß mit der Blockflöte im Jahr 1990 ist diese Schule ein Standardwerk für den Blockflötenunterricht. nach über 20 Jahren erschien es sinnvoll, eine Aktualisierung dieser bewährten Blockflötenschule vorzunehmen, in dem z.B. Fotos erneuert und Lieder durch neuzeitlichere ersetzt und ergänzt wurden, die der heutigen Lebenswirklichkeit der Schüler mehr entsprechen. Gleichwohl betrachten die Autoren es als ihre Pflicht und Aufgabe, traditionelles Liedgut zu bewahren, sodass in der Neuauflage eine Mischung aus Altbewährtem und Neuem ensteht. Ziel der Schule ist weiterhin eine solide technische, musikalische und bläserische Ausbildung, die einerseits einen fröhlichen frühinstrumentalen Zugang zur Blockflöte ermöglicht, andererseits aber den Weg zum künstlerischen Blockflötenspiel nicht verbaut sondern sinnvoll vorbereitet. Schwierigkeitsgrad: 1

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Spiel und Spaß mit der Blockflöte, Spielbuch fü...
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Erscheinen von Spiel und Spaß mit der Blockflöte im Jahr 1990 ist diese Schule ein Standardwerk für den Blockflötenunterricht. nach über 20 Jahren erschien es sinnvoll, eine Aktualisierung dieser bewährten Blockflötenschule vorzunehmen, in dem z.B. Fotos erneuert und Lieder durch neuzeitlichere ersetzt und ergänzt wurden, die der heutigen Lebenswirklichkeit der Schüler mehr entsprechen. Gleichwohl betrachten die Autoren es als ihre Pflicht und Aufgabe, traditionelles Liedgut zu bewahren, sodass in der Neuauflage eine Mischung aus Altbewährtem und Neuem ensteht. Ziel der Schule ist weiterhin eine solide technische, musikalische und bläserische Ausbildung, die einerseits einen fröhlichen frühinstrumentalen Zugang zur Blockflöte ermöglicht, andererseits aber den Weg zum künstlerischen Blockflötenspiel nicht verbaut sondern sinnvoll vorbereitet. Schwierigkeitsgrad: 1

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Spiel und Spaß mit der Blockflöte, Sopran-Block...
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit dem Erscheinen von Spiel und Spaß mit der Blockflöte im Jahr 1990 ist diese Schule ein Standardwerk für den Blockflötenunterricht. nach über 20 Jahren erschien es sinnvoll, eine Aktualisierung dieser bewährten Blockflötenschule vorzunehmen, in dem z.B. Fotos erneuert und Lieder durch neuzeitlichere ersetzt und ergänzt wurden, die der heutigen Lebenswirklichkeit der Schüler mehr entsprechen. Gleichwohl betrachten die Autoren es als ihre Pflicht und Aufgabe, traditionelles Liedgut zu bewahren, sodass in der Neuauflage eine Mischung aus Altbewährtem und Neuem ensteht. Ziel der Schule ist weiterhin eine solide technische, musikalische und bläserische Ausbildung, die einerseits einen fröhlichen frühinstrumentalen Zugang zur Blockflöte ermöglicht, andererseits aber den Weg zum künstlerischen Blockflötenspiel nicht verbaut sondern sinnvoll vorbereitet. Schwierigkeitsgrad: 1-2

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot