Angebote zu "Grate" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Ostschweiz
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im vorliegenden Band werden 49 lohnende Gipfel- Alpinwanderungen in der Ostschweiz (inkl. Fürstentum Liechtenstein) vorgestellt. Zusammen mit den kurz beschriebenen Nachbargipfeln ergeben sich 110 Gipfelziele und weitere Varianten. Die Führerautoren haben dabei bekannte und auch wenig begangene Routen und Gipfel, alte Pfade von Strahlern und Jägern, aber auch weglose Flanken und Grate erkundet, fotografiert und gewissenhaft beschrieben. Vom markierten Bergweg bis zur anspruchsvollen, weglosen Route stellen die Autoren eine Auswahl von abwechslungsreichen Gipfeltouren in den Schwierigkeitsgraden T2 bis T6 vor. Detaillierte Routenbeschreibungen und einladende Fotos entführen so in fremde Welten, in einsame Täler und auf verlassene Gipfel.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Klettern 2020
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Rande des HimmelsHohe Felswände, schmale Spalten und Grate - die magische Faszination des Kletterns ist Thema dieses Kalendertitels. Inmitten großartiger Panoramen bieten Berge ideale Bedingungen zur aktiven Freizeitgestaltung und Entspannung.Kein Wunder also, dass die Fangemeinde, die Klettern als Sport- und Freizeitbeschäftigung am Fels oder in der Halle betreibt, ständig wächst . Aber auch wenn sich das Indoor-Klettern als witterungsunabhängige und stets zugängliche Alternative etabliert hat - das echte Kletterabenteuer findet nach wie vor draußen statt!Die atemberaubenden Aufnahmen in diesem Kalender zeigen Felsklettern in seinen spektakulärsten Formen: extremes Sportklettern, Big Wall Climbing an extrem hohen Felswänden, Freiklettern oder Eisklettern an Eisformationen wie zum Beispiel gefrorenen Wasserfällen. Diese Fotos lassen das Herz eines jeden Kletterers höher schlagen. Atemberaubend schön - Klettern für die Wand!

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Klettern 2020
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Rande des HimmelsHohe Felswände, schmale Spalten und Grate - die magische Faszination des Kletterns ist Thema dieses Kalendertitels. Inmitten großartiger Panoramen bieten Berge ideale Bedingungen zur aktiven Freizeitgestaltung und Entspannung.Kein Wunder also, dass die Fangemeinde, die Klettern als Sport- und Freizeitbeschäftigung am Fels oder in der Halle betreibt, ständig wächst . Aber auch wenn sich das Indoor-Klettern als witterungsunabhängige und stets zugängliche Alternative etabliert hat - das echte Kletterabenteuer findet nach wie vor draußen statt!Die atemberaubenden Aufnahmen in diesem Kalender zeigen Felsklettern in seinen spektakulärsten Formen: extremes Sportklettern, Big Wall Climbing an extrem hohen Felswänden, Freiklettern oder Eisklettern an Eisformationen wie zum Beispiel gefrorenen Wasserfällen. Diese Fotos lassen das Herz eines jeden Kletterers höher schlagen. Atemberaubend schön - Klettern für die Wand!

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
BVR KLETTERSTEIGE JULISCHE ALPEN - 5. Auflage 2...
18,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Hohe Gipfel, zackige Spitzen, türkisfarbene Bergflüsse und eine gute Portion Wildnis – die Julischen Alpen im Dreiländereck von Slowenien, Italien und Österreich sind ein wahres Paradies für Bergsteiger und Klettersteig-Fans. Hier lassen sich noch einsame Bergtouren unternehmen und die karstigen Felswände bieten viele Möglichkeiten für Ferratisti. Noch sind die slowenischen Wände und Grate nicht so komplett mit modernen Steiganlagen ausgestattet sind wie die Alpenregionen in Italien oder Österreich. Und so bietet der Rother Klettersteigführer »Julische Alpen« eine hervorragende Auswahl von 83 Klettersteigen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die die Bergwelt erleben lassen. Vorgestellt werden Touren in den Julischen Alpen, in den Steiner Alpen, den Karawanken und dem Karnischen Hauptkamm. Gleich drei unterschiedliche Klettersteige führen auf den berühmten Triglav. Neben solch beliebten Highlights finden sich auch eine ganze Menge Geheimtipps. Jede Tour wird umfassend vorgestellt: Detaillierte Informationen zu Zugängen, Stützpunkten, Dauer, Charakter und Schwierigkeit der Touren erleichtern die Planung. Neben den ausführlichen Tourenbeschreibungen sorgen Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Streckenverlauf für eine sichere Orientie-rung unterwegs. Zudem stehen für sämtliche Routen GPS-Tracks zum Download auf der Verlagsseite bereit. Eine Vielzahl von Fotos stimmt auf ein genussvolles Steigen ein. Autor/in: Alois Goller ISBN: 978-3-7633-3372-1 5. Auflage 2018 231 Seiten Gewicht: 225 g

Anbieter: Shopping24
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Rother Klettersteigführer Julische Alpen
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Hohe Gipfel, zackige Spitzen, türkisfarbene Bergflüsse und eine gute Portion Wildnis - die Julischen Alpen im Dreiländereck von Slowenien, Italien und Österreich sind ein wahres Paradies für Bergsteiger und Klettersteig-Fans. Hier lassen sich noch einsame Bergtouren unternehmen und die karstigen Felswände bieten viele Möglichkeiten für Ferratisti. Noch sind die slowenischen Wände und Grate nicht so komplett mit modernen Steiganlagen ausgestattet wie die Alpenregionen in Italien oder Österreich. Und so bietet der Rother Klettersteigführer "Julische Alpen" eine hervorragende Auswahl von 83 Klettersteigen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die die Bergwelt erleben lassen.Vorgestellt werden Touren in den Julischen Alpen, in den Steiner Alpen, den Karawanken und dem Karnischen Hauptkamm. Gleich drei unterschiedliche Klettersteige führen auf den berühmten Triglav. Neben solch beliebten Highlights finden sich auch eine ganze Menge Geheimtipps.Jede Tour wird umfassend vorgestellt: Detaillierte Informationen zu Zugängen, Stützpunkten, Dauer, Charakter und Schwierigkeit der Touren erleichtern die Planung. Neben den ausführlichen Tourenbeschreibungen sorgen Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Streckenverlauf für eine sichere Orientierung unterwegs. Zudem stehen auf der Internetseite des Bergverlag Rother für sämtliche Routen GPS-Tracks zum Download bereit. Eine Vielzahl von Fotos stimmt auf ein genussvolles Steigen ein.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Rother Klettersteigführer Julische Alpen
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hohe Gipfel, zackige Spitzen, türkisfarbene Bergflüsse und eine gute Portion Wildnis - die Julischen Alpen im Dreiländereck von Slowenien, Italien und Österreich sind ein wahres Paradies für Bergsteiger und Klettersteig-Fans. Hier lassen sich noch einsame Bergtouren unternehmen und die karstigen Felswände bieten viele Möglichkeiten für Ferratisti. Noch sind die slowenischen Wände und Grate nicht so komplett mit modernen Steiganlagen ausgestattet wie die Alpenregionen in Italien oder Österreich. Und so bietet der Rother Klettersteigführer "Julische Alpen" eine hervorragende Auswahl von 83 Klettersteigen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die die Bergwelt erleben lassen.Vorgestellt werden Touren in den Julischen Alpen, in den Steiner Alpen, den Karawanken und dem Karnischen Hauptkamm. Gleich drei unterschiedliche Klettersteige führen auf den berühmten Triglav. Neben solch beliebten Highlights finden sich auch eine ganze Menge Geheimtipps.Jede Tour wird umfassend vorgestellt: Detaillierte Informationen zu Zugängen, Stützpunkten, Dauer, Charakter und Schwierigkeit der Touren erleichtern die Planung. Neben den ausführlichen Tourenbeschreibungen sorgen Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Streckenverlauf für eine sichere Orientierung unterwegs. Zudem stehen auf der Internetseite des Bergverlag Rother für sämtliche Routen GPS-Tracks zum Download bereit. Eine Vielzahl von Fotos stimmt auf ein genussvolles Steigen ein.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Großglockner
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor zweihundert Jahren standen die ersten Menschen auf dem Gipfel des Großglockners, dem höchsten und wohl schönsten Berg Österreichs. Dieses Jubiläum gibt Anlaß, die Faszination Großglockner neu und umfassend zu dokumentieren. Denn am Großglockner spiegelt sich die Geschichte des Alpinismus in den Ostalpen, von den Anfängen Ende des 18. Jahrhunderts über die Besteigung der Grate und Wände bis zu den extremen Routen der jüngeren Zeit. Die Entwicklung des Bergsteigens am Glockner wurde begleitet vom Bau zahlreicher Hütten und Wege bis hin zur Großglockner-Hochalpenstraße, von der aus heute jährlich über eine Million Menschen den Großglockner bestaunen.Neben der alpinistischen Geschichte des Berges und seiner Talorte Heiligenblut und Kals bildet auch die Beschreibung der über 30 Gipfelanstiege einen bedeutenden Schwerpunkt dieses Bildbandes. Dabei wird den klassischen Anstiegen ebenso Rechnung getragen wie den modernen Routen. Auch die Skitouren- und Wandermöglichkeiten zu Füßen des Großglockners werden vorgestellt. Mit den exakten Karten und Anstiegsskizzen im Buch können auch Ortsfremde die Routen am Berg und in seiner Umgebung nachvollziehen. Abgerundet wird das Werk durch Beiträge zur Großglockner-Hochalpenstraße und zum Nationalpark Hohe Tauern, in dessen Mitte der Großglockner aufragt. Der Autor Wolfgang Pusch hat fast alle Anstiege auf den Berg selbst erkundet, ebenso der Bergführer und Fotograf Leo Baumgartner, der drei der Routen sogar erstbegangen hat. Illustriert ist das Buch mit interessanten historischen Darstellungen und zahlreichen faszinierenden Fotos. Sie stammen von den Autoren sowie weiteren berühmten Bergsteigern und Fotografen wie Willi End, Klaus Hoi, Bernd Ritschel und Heinz Zak.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Großglockner
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor zweihundert Jahren standen die ersten Menschen auf dem Gipfel des Großglockners, dem höchsten und wohl schönsten Berg Österreichs. Dieses Jubiläum gibt Anlaß, die Faszination Großglockner neu und umfassend zu dokumentieren. Denn am Großglockner spiegelt sich die Geschichte des Alpinismus in den Ostalpen, von den Anfängen Ende des 18. Jahrhunderts über die Besteigung der Grate und Wände bis zu den extremen Routen der jüngeren Zeit. Die Entwicklung des Bergsteigens am Glockner wurde begleitet vom Bau zahlreicher Hütten und Wege bis hin zur Großglockner-Hochalpenstraße, von der aus heute jährlich über eine Million Menschen den Großglockner bestaunen.Neben der alpinistischen Geschichte des Berges und seiner Talorte Heiligenblut und Kals bildet auch die Beschreibung der über 30 Gipfelanstiege einen bedeutenden Schwerpunkt dieses Bildbandes. Dabei wird den klassischen Anstiegen ebenso Rechnung getragen wie den modernen Routen. Auch die Skitouren- und Wandermöglichkeiten zu Füßen des Großglockners werden vorgestellt. Mit den exakten Karten und Anstiegsskizzen im Buch können auch Ortsfremde die Routen am Berg und in seiner Umgebung nachvollziehen. Abgerundet wird das Werk durch Beiträge zur Großglockner-Hochalpenstraße und zum Nationalpark Hohe Tauern, in dessen Mitte der Großglockner aufragt. Der Autor Wolfgang Pusch hat fast alle Anstiege auf den Berg selbst erkundet, ebenso der Bergführer und Fotograf Leo Baumgartner, der drei der Routen sogar erstbegangen hat. Illustriert ist das Buch mit interessanten historischen Darstellungen und zahlreichen faszinierenden Fotos. Sie stammen von den Autoren sowie weiteren berühmten Bergsteigern und Fotografen wie Willi End, Klaus Hoi, Bernd Ritschel und Heinz Zak.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot
Rother Selection Felstouren im II. und III. Grad
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Felskontakt, einfache Kletterei, ausgesetztes Gelände und selbständige Orientierung ohne ständige Wegmarkierungen - für wen diese Merkmale zu einer erlebnisreichen Bergtour dazugehören, der findet in dem Rother Selection Band "Felstouren im II. und III. Grad" eine Auswahl fantastischer Touren. Die Klettertouren führen in den leichten Fels, sie sind anspruchsvoll und vermitteln ein ursprüngliches und unverwechselbares bergsteigerisches Erlebnis.Oft führen die Routen über bestechende Grate und Flanken, also über logische Linien, auf eindrucksvolle und formschöne Gipfel, wie zum Beispiel die Schönfeldspitze, die Ehrwalder Sonnenspitze, den Geiselstein oder den Gimpel. Klassiker wie der Jubiläumsgrat oder der Kleine Waxenstein sowie viele Neu- und Wiederentdeckungen haben ebenfalls ihren Platz gefunden.Insgesamt 46 abwechslungsreiche Touren im leichten Fels stellt dieser Band vor, viele von ihnen in Vergessenheit geratene, einsame Bergtouren. Die Auswahl der Tourenziele erstreckt sich vom Tennengebirge hinter Salzburg im Osten bis zu den Allgäuer Alpen im Westen. Das Spektrum reicht von eher kurzen Touren im voralpinen Ambiente um den Spitzingsee und Tegernsee bis zu sehr langen Unternehmungen im Wetterstein, im Karwendel und in den wilden Lechtaler Alpen.Jede Tour verfügt über eine genaue Schwierigkeitsbewertung, eine detaillierte Wegbeschreibung, ein GPS-basiertes Höhenprofil und einen Kartenausschnitt mit eingetragenem Routenverlauf. Bei etlichen Touren ist der Routenverlauf außerdem in Fotos eingezeichnet. Dank GPS-Tracks, die von der Internetseite des Bergverlag Rother heruntergeladen werden können, wird die Orientierung zusätzlich vereinfacht. Die bergerfahrenen Autoren liefern zudem viele nützliche Tipps zur Tourenplanung, zur Ausrüstung sowie zu besonderen Gefahren und der damit oft einhergehenden Frage "Sichern - ja oder nein?".Die "Felstouren im II. und III. Grad" schließen auch eine Lücke im alpinen Bücherregal. Denn für typische Wanderführer zu schwer und für Kletterführer zu leicht - wer bislang Klettertouren im leichten Fels suchte, war maßgeblich auf mündliche Empfehlungen angewiesen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 28.01.2020
Zum Angebot