Angebote zu "Hawk" (10 Treffer)

GoXtreme Black Hawk+
244,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erleben Sie eine wasserfeste 4K Ultra HD Action Cam mit einem 5 cm Display, 170° Weitwinkel und 12 MP Sensor - mit der GoXtreme Black Hawk+ 4K ! Ultimatives 4K Erlebnis mit Stereo-Sound Qualität auf höchstem Niveau, Videos in echtem 4K mit 60 fps und ausgezeichnetem Stereo-Sound: Dank des erstklassigen Sensors und des Ultraweitwinkels in 170° macht die Black Hawk+ atemberaubende Aufnahmen und lebensechte Bilder bis zu 14 MP. Die Vielzahl von Einstellungsoptionen wie Zeitraffer, Serienaufnahmen, Farbe und Belichtung bieten eine umfassende Kontrolle über die Art und Weise, wie Du deine Aufnahmen erstellen möchtest. Das integrierte 5 cm (2 Zoll) Display gibt klar Bilder und Videos wieder, das WiFi-Modul ermöglicht das Bedienen der Kamera aus der Entfernung und ermöglicht, bei der Nutzung eines Smartphones, ein schnelles Teilen in den Social Networks. EIS Bildstabilisierung (Enhanced Image Stabilization) Du kannst deine Action Cam bei den unterschiedlichsten Szenerien oder Verhältnissen nutzen und sie überall dorthin mitnehmen, wo andere Kameras versagen. Bei vielen dieser Aktivitäten geht es meist richtig zur Sache und die Cam kann heftigen Bewegungen und Vibrationen ausgesetzt sein. Der Enhanced Image Stabilizer (EIS) hilft dabei, deine Videos zu stabilisieren, in dem er die Aufnahme ruhiger macht und für eine geschmeidige Bildqualität sorgt. Display & wasserfestes Gehäuse bis 60 m Die GoXtreme Black Hawk+ 4K verfügt über ein bis 60 m wasserfestes Gehäuse sowie ein großes und komfortables 5 cm Display - ideal, um die Kameraeinstellungen zu kontrollieren und anzupassen, und um die aufgenommenen Fotos und Videos anzuschauen. Ultra-Weitwinkel GoXtreme bietet die volle Weitwinkel-Bandbreite: Von 45° über 170° Ultraweitwinkel bis hin zum atemberaubenden 360° Panorama lässt GoXtreme keine Wünsche offen. Die GoXtreme Black Hawk+ 4K liefert Videos und Bilder mit einem 170° Weitwinkel. Integrierte WiFi-Funktion: Vorschau, Teilen & Fernbedienung Auf Knopfdruck ermöglicht es dir die integrierte WiFi-Funktion über eine spezielle App, deine Kamera mit deinem Smartphone oder Tablet zu verbinden. Diese lässt sich kostenlos herunterladen und verwandelt dein mobiles Gerät in eine Fernbedienung für deine Kamera. Zusätzlich ermöglicht sie die Live-Ansicht deiner Aufnahmen. Lade deine Dateien ganz einfach von deiner Kamera auf dein Smartphone oder Tablet und schaue sie dir an oder teile sie per E-Mail oder soziale Medien mit deinen Freunden und der ganzen Welt. Eigenschaften: Display: 5 cm / 2 Zoll Wasserfestes Gehäuse: Bis 60 m wasserfest Sensor: 12 MP Bildauflösung: 14M (4320x3240; interpoliert), 12M (4000x3000), 10M (3648x2736), 8M (3264x2448), 5M (2592x1944), 2M (1600x1200) Videoauflösung: 4K (3840x2160) 60fps, 30fps (EIS); 2.7K (2720x1520) 60fps, 30fps; 1080p (1920x1080) 120fps, 60fps, 30fps (EIS); 720p (1280x720) 240fps,120fps, 60fps, 30fps Bildstabilisator: EIS (Enhanced Image Stabilization) 1 Mikro: Stereomikrofon für Tonaufnahmen in Stereo Lautsprecher: Eingebaut Externer Speicherplatz: Support von MicroSD U3 Karten bis 64 GB (nicht im Lieferumfang) Weitwinkel: 170° Linse: f=3,21 mm WiFi-Funktion: Ja Zeitraffer-Video: Aus / 1 Sek / 3 Sek / 5 Sek / 10 Sek / 30 Sek / 60 Sek Selbstauslöser: Aus / 3 Sek / 5 Sek / 10 Sek / 20 Sek Serienbildaufnahme: Aus, 3 Fotos/Sek, 7 Fotos/2Sek, 15 Fotos/4Sek, 30 Fotos/8Sek EV: -2.0 / -1.0 / +0.0 / +1.0 / +2.0 ISO: Auto / 100 / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200 Weißabgleich: Auto / Daylight / Shade / Tungsten Light / Fluorescent / Underwater Dateiformat: Foto: JPEG, Video: H.264 MOV Schnittstelle: USB 2.0 HDMI: Ja Akku: 1050 mAh Li-Ionen-Akku (wechselbar) Maße: 61 x 42 x 23 mm, 78 g (inkl. Akku) 1 Verfügbar in den Auflösungen 4K 30fps, 1080p 60fps, 1080p 30fps. Bei der EIS-Funktion (Enhanced Image Stabilization) wird der Aufnahmewinkel technisch bedingt etwas verkleinert. NUTZUNGSHINWEISE Vor Nutzung im Wasser bitte überprüfen, ob alle wasserdichten Verschlüsse und Abdichtungen an der Kamera und Unterwassergehäuse geschlossen sind. Nach der Benutzung das Gehäuse von Salz- und Chlorwasser säubern und dann trocknen lassen. Die Kamera sollte nicht großen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsunterschieden ausgesetzt werden, um die Bildung von Kondenswasser hinter der Linse zu vermeiden. Das Gehäuse muss nach Gebrauch offen gelagert werden, um die Bildung von Kondenswasser und Rost zu vermeiden. Aufnahmezeiten variieren je nach Auflösung. Akkulaufzeit - abhängig von Einstellungen und Außentemperatur - unter

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Air Hogs RC Hawk Eye - Helikopter (sortiert)
35,38 € *
zzgl. 13,50 € Versand

Spielzeug Hubschrauber / Serien: Spin Master Air Hogs, Air Hogs RC / ferngesteuert / Material: Kunststoff / Farbe: silber / geeignet ab: 9 Jahre / Altersempfehlung bis: 99 Jahre / Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile. / Bitte beachten Sie: Batterien benötigt / Indoor-Hubschrauber / kann Fotos und Videos machen / per USB-Anschluss Daten auf den Computer übertragbar

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 01.03.2019
Zum Angebot
Llans Thelwell & The Celestials - Llans Plays I...
15,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(Dub Store) 10 Tracks - 12-seitiges Booklet mit Etikettenscans, seltenen Fotos und Liner Notes von Harry Hawks! Eine seltene und schöne Neuauflage, die die unglaubliche Vielseitigkeit von Llans Thelwell zeigt. Mit rot-heißem Ska und einer Vielzahl von Stilen von Llans Thelwell And The Celestials aus Montego Bay, deren seltene Aufnahmen von 1965 zu begehrten Sammlerstücken geworden sind!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Various - Cree Records - Doing Our Thing - More...
15,95 €
Angebot
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD Digipak (4-seitig) mit 32-seitigem Booklet, 17 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 61:55 Minuten • Die zweite Veröffentlichung in Crees kleiner CD- bzw. 2-LP-Serie mit jamaikanischen Interpretationen US-amerikanischer Soul-Nummern • Die perfekte Ergänzung zu ´Sly & Robbie Present Taxi Gang In Disco Mix Style 1978-87´ (CCD 1207 & CLP 1207) • Zusammengestellt von dem Reggae-Historiker Steve Barrow • Eine fantastische Zusammenstellung mit Aufnahmen von einigen der besten Sänger, DeeJays, Musikern und Produzenten aus Jamaica • Zu den Künstlern zählen u.a. Dave Barker, BB Seaton, Junior Byles, Augustus Pablo, Glen Adams, Willie Lindo, Lloyd Charmers, Cedric Brooks und Richard Ace • Linernotes von Steve Barrow und Noel Hawks, hervorragende Fotos von Dave Hendley • Lieferbar als Compact Disc und als 180-Gramm Vinyl-Doppel-LP Schon immer bildeten Coverversionen einen integralen Bestandteil der Musik Jamaikas. Sie sind der Beleg für die vielfältigen Einflüsse auf Reggae und die Anpassungsfähigkeit und Vielseitigkeit der Sänger, Musiker und Produzenten sowie ihre Art, Musik zu machen. Alles war und ist möglich und Bestandteil einer großartigen Mischung. Entscheidend bleibt jedoch, was Reggaesänger, -musiker und –produzenten mit den Quellen anstellten und was schließlich diese Coverversionen so besonders und überlebensnotwendig machte. In manchen Fällen haben ihre Versionen einen langen Weg zurück gelegt und das Original ist kaum zu erkennen. Diese von dem Reggaeexperten Steve Barrow zusammengestellte Edition demonstriert nicht nur den massiven Einfluss US-ameriknaischer Soul- und Disco-Veröffentlichungen auf Musik aus Jamaika. Sie stellt darüber hinaus die gesamte originelle Herangehensweise der jamaikanischen Meister ins Rampenlicht. Die Einzeltitelliste liest sich wie eine Auflistung einer sorgfältigen Auswahl der ewig besten jamaikanischen Sänger, DeeJays, Musiker und Produzenten. Der erste Titel stammt von einem Musiker, der als einer der ersten den Weg in die internationalen Charts fand. 1971 landete der unnachahmliche Dave Barker, eine Hälfte von ´Dave & Ansel Collins´ mit Double Barrel einen weltweiten Hit, der von zwei amerikanischen Songs inspiriert war: The Funkie Moon von Smokey Johnson & Company und Party Time von Ramsey Lewis. Dave war gleichermaßen talentiert als Sänger und als DeeJay. Beide Seiten dieses großartigen Künstlers finden sich auf dieser Zusammenstellung wider. Erfolgreiche und erfahrene Sängerkollegen wie John Holt, Alton Ellis und seine Schwester Hortense, BB Seaton und Junior Byles stehen hier Seite an Seite mit dem großartigen musikalischen Können von Augustus Pablo, Glen Adams, Willie Lindo, Lloyd Charmers, Cedric Brooks, Richard Ace und Beispielen für die DeeJay-Szene Jamaikas, repräsentiert durch Dillinger und den schon erwähnten Dave Barker. Die Zusammenstellung schließt mit einem Beispiel für den damals soeben im Entstehen begriffenen ´Dance Hall Style´ von Phillip Frazer, ´´scharf wie eine Rasierklinge”, der zwei Hits der Manhattans mit dem ´One Step Beyond´-Rhythmus verband. Schon immer hatten sich kreative Musiker aus Jamaika auf US-amerikanische, kubanische und gelegentlich sogar britische Elemente bezogen, um den Zauber in ihrer Musik zu entfachen. Auf diese Art und Weise entwickelten sie ihre weltweit anerkannte eigene musikalische Sprache. Unfassbar, bedenkt man die holprigen Anfänge und Bedingungen. Wie die Wurzeln der Menschen Jamaikas, deren Motto ´´out of many, one people´´ lautet, so liegen auch die Urspünge jamaikanischer Musik eingebettet in den Klängen von Anderswo. Doch als aus Wurzeln Bäume mit Ästen wuchsen, verbreiteten diese sich ebenfalls weltweit. Die daraus resultierenden Auswirkungen sind von außerordentlicher Bedeutung für die Musik der letzten vierzig Jahre. Ihr weltweiter Einfluss hat längst die Ursprünge überdeckt und verdrängt: mächtige Soundsysteme, Dub (der ´Remix´); MCs und Deejays aus Jamaika (Rap). In Wirklichkeit wurde das gesamte Übertragungssystem von ´Dance Music´ in jamaikanischen Tanzhallen entwickelt, wobei der Begriffe ´Halle´ eher fehl am Platz ist, da es sich zumeist um ´Open Air´-Veranstaltungen handelte, wo man, wie es Josie Wales formulierte, ´´you could skank your life away…´´. Sowohl die CD- als auch die Vinylausgabe werdenin den Booklets von ausführlichen Textabhandlungen und historischen Linernotes von Steve Barrow und Noel Hawks sowie hervorragenden Fotografien von Dave Hendley begleitet. Diese Veröffentlichung ist mit großem Respekt und

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Various - Cree Records - Doing Our Thing - More...
24,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

2-LP (180-Gramm Vinyl), Klappcover, 20-seitiges Booklet (21x21 cm), 17 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 61:55 Minuten • Die zweite Veröffentlichung in Crees kleiner CD- bzw. 2-LP-Serie mit jamaikanischen Interpretationen US-amerikanischer Soul-Nummern • Die perfekte Ergänzung zu ´Sly & Robbie Present Taxi Gang In Disco Mix Style 1978-87´ (CCD 1207 & CLP 1207) • Zusammengestellt von dem Reggae-Historiker Steve Barrow • Eine fantastische Zusammenstellung mit Aufnahmen von einigen der besten Sänger, DeeJays, Musikern und Produzenten aus Jamaica • Zu den Künstlern zählen u.a. Dave Barker, BB Seaton, Junior Byles, Augustus Pablo, Glen Adams, Willie Lindo, Lloyd Charmers, Cedric Brooks und Richard Ace • Linernotes von Steve Barrow und Noel Hawks, hervorragende Fotos von Dave Hendley • Lieferbar als Compact Disc und als 180-Gramm Vinyl-Doppel-LP Schon immer bildeten Coverversionen einen integralen Bestandteil der Musik Jamaikas. Sie sind der Beleg für die vielfältigen Einflüsse auf Reggae und die Anpassungsfähigkeit und Vielseitigkeit der Sänger, Musiker und Produzenten sowie ihre Art, Musik zu machen. Alles war und ist möglich und Bestandteil einer großartigen Mischung. Entscheidend bleibt jedoch, was Reggaesänger, -musiker und –produzenten mit den Quellen anstellten und was schließlich diese Coverversionen so besonders und überlebensnotwendig machte. In manchen Fällen haben ihre Versionen einen langen Weg zurück gelegt und das Original ist kaum zu erkennen. Diese von dem Reggaeexperten Steve Barrow zusammengestellte Edition demonstriert nicht nur den massiven Einfluss US-ameriknaischer Soul- und Disco-Veröffentlichungen auf Musik aus Jamaika. Sie stellt darüber hinaus die gesamte originelle Herangehensweise der jamaikanischen Meister ins Rampenlicht. Die Einzeltitelliste liest sich wie eine Auflistung einer sorgfältigen Auswahl der ewig besten jamaikanischen Sänger, DeeJays, Musiker und Produzenten. Der erste Titel stammt von einem Musiker, der als einer der ersten den Weg in die internationalen Charts fand. 1971 landete der unnachahmliche Dave Barker, eine Hälfte von ´Dave & Ansel Collins´ mit Double Barrel einen weltweiten Hit, der von zwei amerikanischen Songs inspiriert war: The Funkie Moon von Smokey Johnson & Company und Party Time von Ramsey Lewis. Dave war gleichermaßen talentiert als Sänger und als DeeJay. Beide Seiten dieses großartigen Künstlers finden sich auf dieser Zusammenstellung wider. Erfolgreiche und erfahrene Sängerkollegen wie John Holt, Alton Ellis und seine Schwester Hortense, BB Seaton und Junior Byles stehen hier Seite an Seite mit dem großartigen musikalischen Können von Augustus Pablo, Glen Adams, Willie Lindo, Lloyd Charmers, Cedric Brooks, Richard Ace und Beispielen für die DeeJay-Szene Jamaikas, repräsentiert durch Dillinger und den schon erwähnten Dave Barker. Die Zusammenstellung schließt mit einem Beispiel für den damals soeben im Entstehen begriffenen ´Dance Hall Style´ von Phillip Frazer, ´´scharf wie eine Rasierklinge”, der zwei Hits der Manhattans mit dem ´One Step Beyond´-Rhythmus verband. Schon immer hatten sich kreative Musiker aus Jamaika auf US-amerikanische, kubanische und gelegentlich sogar britische Elemente bezogen, um den Zauber in ihrer Musik zu entfachen. Auf diese Art und Weise entwickelten sie ihre weltweit anerkannte eigene musikalische Sprache. Unfassbar, bedenkt man die holprigen Anfänge und Bedingungen. Wie die Wurzeln der Menschen Jamaikas, deren Motto ´´out of many, one people´´ lautet, so liegen auch die Urspünge jamaikanischer Musik eingebettet in den Klängen von Anderswo. Doch als aus Wurzeln Bäume mit Ästen wuchsen, verbreiteten diese sich ebenfalls weltweit. Die daraus resultierenden Auswirkungen sind von außerordentlicher Bedeutung für die Musik der letzten vierzig Jahre. Ihr weltweiter Einfluss hat längst die Ursprünge überdeckt und verdrängt: mächtige Soundsysteme, Dub (der ´Remix´); MCs und Deejays aus Jamaika (Rap). In Wirklichkeit wurde das gesamte Übertragungssystem von ´Dance Music´ in jamaikanischen Tanzhallen entwickelt, wobei der Begriffe ´Halle´ eher fehl am Platz ist, da es sich zumeist um ´Open Air´-Veranstaltungen handelte, wo man, wie es Josie Wales formulierte, ´´you could skank your life away…´´. Sowohl die CD- als auch die Vinylausgabe werdenin den Booklets von ausführlichen Textabhandlungen und historischen Linernotes von Steve Barrow und Noel Hawks sowie hervorragenden Fotografien von Dave Hendley begleitet. Diese Veröffentlichung ist mit

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Miraculous: Meine Geheimnisse
6,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein Muss für alle Fans - einfach Miraculous!In diesem zauberhaft gestalteten Miraculous-Eintragbuch hast du Platz für alle Gedanken, Geheimnisse und magischen Momente, die du mit Ladybug und Cat Noir, den Superhelden der beliebten TV-Serie aus dem Disney-Channel, teilen möchtest!Hier kannst du aufschreiben, was dich beschäftigt, was dir Spaß macht oder was du besonders gut kannst. Du kannst Fotos von deinen besten Freunden einkleben, von deiner Lieblingsmusik schwärmen, deine Hobbys beschreiben und notieren, was du alles erlebt hast.Marinette alias Ladybug und Adrien alias Cat Noir sind du dabei immer an deiner Seite - und zudem erhältst du noch einige Insider-Infos über sie, ihre Freunde, ihre Kwamis Tikki und Plagg und natürlich über ihre Abenteuer mit Hawk Moth in Paris.Trag in diesem Buch alles ein, was dir wichtig ist, und mach es zu deinem ganz persönlichen Glücksbringer!

Anbieter: myToys.de
Stand: 23.04.2019
Zum Angebot
Miraculous: Meine Geheimnisse
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Muss für alle Fans - einfach Miraculous! In diesem zauberhaft gestalteten Miraculous-Eintragbuch hast du Platz für alle Gedanken, Geheimnisse und magischen Momente, die du mit Ladybug und Cat Noir, den Superhelden der beliebten TV-Serie aus dem Disney-Channel, teilen möchtest! Hier kannst du aufschreiben, was dich beschäftigt, was dir Spaß macht oder was du besonders gut kannst. Du kannst Fotos von deinen besten Freunden einkleben, von deiner Lieblingsmusik schwärmen, deine Hobbys beschreiben und notieren, was du alles erlebt hast. Marinette alias Ladybug und Adrien alias Cat Noir sind du dabei immer an deiner Seite - und zudem erhältst du noch einige Insider-Infos über sie, ihre Freunde, ihre Kwamis Tikki und Plagg und natürlich über ihre Abenteuer mit Hawk Moth in Paris. Trag in diesem Buch alles ein, was dir wichtig ist, und mach es zu deinem ganz persönlichen Glücksbringer!

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Various - That´ll Flat Git It! - Vol.20 - Rocka...
15,95 €
Angebot
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD mit 52-seitigem Booklet, 37 Einzeltitel. Spieldauer ca. 77 Minuten. Rockabilly aus den Archiven von ´Event´ Records! Die Geschichte von Event Records ist in hohem Maße die Geschichte von Al Hawkes. Hawkes erzählte 1983 erstmals seine Geschichte an Derek Glenister in der Zeitschrift ´´New Kommotion´´ (# 27), und diese Einleitung wird dankbar aus diesem Artikel abgeleitet. Allerton ´Al´ Hawkes wurde am 25. Dezember 1930 in Providence (Rhode Island) geboren und nach Isaac Allerton, dem ersten Leutnant der Plymouth Colony, benannt, den er nach seiner Ankunft im Mayflower im Jahre 1620 gründete. Hawkes führt seine Vorfahren zurück bis ins siebzehnte Jahrhundert England, aber nachdem sie es bis zur Neuen Welt geschafft hatten, waren sie nicht weit von Neu-England entfernt. Hawkes ´Vater wurde in New Hampshire nahe der Grenze zu Maine unterrichtet. Von dort ging er nach Massachusetts, dann nach Rhode Island (wo Al geboren wurde) und übernahm anschließend einen weiteren Posten in Portland, Maine. ´´Während ich an der Junior High School in Westbrook [Maine] war, war ich mehr an Musik interessiert als je zuvor, vor allem an der Country- und Westernmusik. Es faszinierte mich, Gitarren, Banjos und Fiddles zu hören - eine einfache Art zu produzieren Musik und mehr von vielleicht einer natürlichen Unterhaltung als schwere Orchester und hoch ausgebildete Sänger. ´´ Hawkes kaufte eine Gitarre und spielte zusammen mit den Ernest Tubb und Bill Monroe Platten, die er in Portland gekauft hatte. ´´Als ich in die Deering High School ging, wo mein Vater unterrichtete, gab es dort einen Lehrer, der mich sehr inspirierte: Er hieß Emery Dunfee und war ein großartiger Mensch, der Sie mit seiner Weisheit in der Elektronik begeisterte. war ein strenger Lehrer und wollte, dass die Leute verstehen, was sie taten und warum sie das machten. Diese zwei Jahre in seinem Elektronikkurs waren wahrscheinlich einer der größten Gründe für meinen Erfolg und der Grund, warum ich letztendlich in Event Records Während ich in der Highschool in der audiovisuellen Sektion war, traf ich Richard ´Dick´ Greeley, arbeitete für ein Unternehmen in Portland, installierte Musiksysteme in Restaurants und war sehr an Musik interessiert. Er wäre die Person, mit der ich Event Records mit ein paar Jahren später nach meinem Militärdienst bilden würde. Ich blickte zu Dick Greeley auf, weil er bereits in dieser Abteilung für Audio- / Videotechnik war und er wusste viel über die Aufnahme und viel über den Sound, den ich damals nicht hatte. ´´Nachdem ich 1949 an der Deering High School studiert hatte, besuchte ich die Massachusetts Radio & Electronics School in Boston, direkt hinter und im selben Block wie die Boston Symphony Hall, wo Arthur Fiedler und das Boston Pops Orchestra regierten. Ich nahm einen zweijährigen Kurs in Fernsehreparatur und -design und in Radiosendungen. Ich wollte nur so viel über Elektronik lernen, wie ich eines Tages in Radio- und Fernsehsendungen wissen würde ... was sich damals schnell entwickelte. Ich habe studiert und meine Prüfungen gemacht, um die Genehmigungen der Federal Communications Commission Broadcasting Operators zu bestehen. Während ich dort in ´50 oder ´51 war, entwickelte sich der koreanische Krieg in ein ziemlich Problem. Es schien, dass ich wegen meines Alters wahrscheinlich eingezogen würde. Jede CD wäre zum größten Teil eine 30-Songs-Jukebox vom feinsten Rockabilly, die je für die großen Labels aufgenommen wurde. Wir beschafften die besten Klangbänder und brachten sie zu den besten Mastering-Ingenieuren, und dann haben wir die Verpackung auf ein neues Level gebracht. Wir haben das Slogan des ersten Rockabilly-Deejay Dewey Phillips, ´´That´s Flat Git It!´´, Übernommen. Wir suchten nach bisher unveröffentlichten Fotos und versuchten alle Künstler zu finden, die noch nie zuvor gefunden wurden. Das Ergebnis ist eine wirklich definitive Rockabilly-Serie.

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Ronnie Hawkins - Ronnie Hawkins - Ronnie Rocks
16,95 €
Angebot
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD-Album Digipak mit 48-seitigem Booklet. 32 Einzeltitel, Spieldauer: 76:42 Minuten. In Arkansas geborener Sänger, dessen Karriere 1958 in Kanada begann. Das CD-Album ´Rocks´ liefert die besten Rock´n´Roll-Nummern von Ronnie Hawkins mit den Hits Mary Lou und Forty Days , aufgenommen für Quality und Roulette, und dazu die wildesten Kracher aus der Blütezeit des Genres! Dieses Album enthält die allerersten Aufnahmen von The Band und kommt mit einem unveröffentlichten Rockabilly-Glanzstück von 1958 auf CD. Dazu gibt es viele seltene Fotos und eine aktualisierte Session-Discographie. Unverzichtbar Ronnie Hawkins´ beste Rock ´n´ Roll-Nummern für Quality und Roulette, die wildesten Kracher aus der Hoch-Zeit des Rock ´n´ Roll auf CD-Album! Mit einem unveröffentlichten Rockabilly-Glanzstück von 1958 Das CD-Album enthält dde allerersten Aufnahmen von The Band Viele seltene Fotos und eine aktualisierte Session-Discographie In den Endfünfzigern kam Ronnie Hawkins mit Getöse aus Arkansas und hat sich seinen Ruf als ´Der letzte der ursprünglichen Rock ´n´ Roller´ erarbeitet. Verblüffend, daß erst nach einer Umsiedlung nach Kanada seine dynamische Bühnenpräsenz und seine große Persönlichkeit Anerkennung fanden. 1958 begann Ronnie Hawkins eine Karriere, die nun schon seit 50 Jahren Bestand hat. Hier gibt es Ronnie Hawkins ersten Rockabilly-Aufnahmen für das Quality-Label in Toronto und außerdem die Highlights seiner zehnjährigen Zusammenarbeit mit Roulette Records, natürlich mit den Hits Mary Lou und Forty Days . Für Ronnie Hawkins spielte stets die Creme der Begleitmusiker – im Booklet wird erzählt, wie seine Band The Hawks sich zu einem Quintett mit Robbie Robertson und Levon Helm entwickelte, das später u.a. mit Bob Dylan auf Tournee ging und Weltgeltung unter dem Namen The Band erlangte. Ronnie Hawkins surreale Einspielung von Bo Diddley s Who Do You Love gilt als eine Sternstunde des Rock ´n´ Roll und mustergültiges Beispiel für die Gitarrenkünste von Robbie Robertson . Alle 32 Songs auf diesem CD-Album sind exzellenter und auch abgedrehter Rock ´n´ Roll und Rockabilly der Handelsklasse A. Fazit: Mehr als nur unverzichtbar!

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Bobby Lord - Everybody´s Rockin´ But Me - Gonna...
15,95 €
Angebot
13,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD Digipak (4-seitig) mit 36-seitigem Booklet, 24 Einzeltitel. Spieldauer 57:48 Minuten. Ein vergessener Star wird endlich gewürdigt! Bobby Lord landete nur wenige Hits, war aber ein Star des Ozark Jubilee und bei WSM, dem Opry-Sender in Nashville. Sein No More! No More! No More! ist ein früher Psychobilly-Klassiker! Mit vielen seltenen Fotos und unveröffentlichten Aufnahmen! Die erste CD mit Bobby Lord s klassischen Aufnahmen war lange überfällig! Jetzt hat Bear Family seine besten exemplarischen Rockabilly-Nummern sowie Country- und Popeinspielungen für Columbia von 1954 bis 1960 zusammengestellt. Diese Kopplung enthält ferner drei zuvor unveröffentlichte Songs von 1956 bzw. 1960 und dazu die komplette Session vom Januar 1956, in der er Beautiful Baby und seine explosive Version von Johnny Cash s Hit So Doggone Lonesome spielte. Das war zwei Tage, nachdem Elvis Heartbreak Hotel aufgenommen hatte - darum blieben Presley s Bassist und Schlagzeuger gleich für Bobby Lord s Session im Studio. Zu den Songs gehört auch die Originalfassung von Boudleaux Bryants Hawk-Eye , das später ein Hit für Frankie Laine wurde. In der superben Begleitband stehen Chet Atkins , Hank Garland , Harold Bradley , Grady Martin und zwei von Hank Williams ´ Drifting Cowboys . In den Siebzigerjahren fuhr Bobby Lord seine Musikaktivitäten herunter, er arbeitete in Florida als Bauunternehmer und Geschäftsmann. Von 1983 bis 1989 war er beim Nashville Network Gastgeber der Show ´Country Sportsman´ (späterer Titel: ´Celebrity Outdoors´). Bobby Lord s Tod 2008 im Alter von 74 Jahren beendete die Karriere eines Musikers, TV-Stars und Geschäftsmannes

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot