Angebote zu "Hochzeitsfoto" (1 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Dr. Daniel Classic 23 - Arztroman (eBook, ePUB)
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Daniel ist eine echte Erfolgsserie. Sie vereint medizinisch hochaktuelle Fälle und menschliche Schicksale, die uns zutiefst bewegen - und einen Arzt, den man sich in seiner Güte und Herzlichkeit zum Freund wünscht. Wie gebannt starrte Karina Daniel auf das Hochzeitsfoto, das ihr Bruder Stefan ihr in seinem letzten Brief mitgeschickt hatte. Karinas Finger zitterten, während sie das Bild betrachtete. Sie wollte es aus der Hand legen... es zerreißen... und doch - sie konnte keinen Blick davon wenden. Wie zärtlich der Mann mit den dunklen Locken und den sanften, rehbraunen Augen seine bezaubernde blonde Braut doch anlächelte. Karina haßte ihn beinahe für dieses Lächeln und wußte dennoch gleichzeitig, daß sie nie wieder einen Mann so sehr lieben würde wie ihn. ´´Wolfgang´´ Sideboards und schob das Foto unter das Glas. Einen Augenblick betrachtete sie es noch, dann stellte sie es auf das Sideboard, und es schien, als würde die Likörkaraffe nur zufällig die Seite des Fotos verdecken, die die junge Braut zeigte. Der sich im Schloß drehende Schlüssel riß Karina in die Wirklichkeit zurück. ´´Liebes! Bist du da?´´ erklang im nächsten Moment die Stimme ihres Verlobten Jean Veltli. ´´Ja, ich bin hier!´´ antwortete Karina und versuchte verzweifelt, die letzten Tränenspuren zu beseitigen. Jetzt trat er herein - ein großer, schlanker Mann Ende Zwanzig mit dichtem, dunklem Haar und strahlend blauen Augen. Ein Lächeln spielte um seinen sensiblen Mund, und Karina wußte, daß es eine Menge Frauen gab, die ihr Leben dafür gegeben hätten, wenn sie von Jean nur einmal so angelächelt worden wären. Der junge Schweizer hatte sich nämlich durch sein beispielhaftes Können auf dem Klavier einen Namen gemacht, den Kenner mit Ehrfurcht aussprachen. Jean Jacques, wie sein Künstlername lautete, war in beinahe allen Konzertsälen auf der ganzen Welt ein Begriff, und nicht nur Frauen lagen ihm zu Füßen, wenn er spielte. Zärtlich nahm er Karina in die Arme. ´´Du hast mir gefehlt´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.09.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe